BEGIN:VCALENDAR X-LOTUS-CHARSET:UTF-8 VERSION:2.0 PRODID:https://www.haus-st-ulrich.org METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:095@StUlrichHochaltingen CLASS:PUBLIC SUMMARY:Seminar "Wochenendseminar" im Haus St. Ulrich, Hochaltingen DTSTART:20231103T180000 DTEND:20231105T130000 DTSTAMP:20230206T194731 SEQUENCE:0 DESCRIPTION:"Mein Kind ist tot"

"Eltern sollten nie in das Grab ihrer Kinder blicken müssen." So sagt es der Volksmund. Doch leider geschieht dies. Kinder sterben während der Schwangerschaft, während der Geburt, kurz nach der Geburt, im Kindesalter, aber auch als Erwachsene. Es ist immer das eigene Kind, um das man trauert, ein Leben lang trauert.

Wie kann man mit dem Tod des eigenen Kindes weiterleben? Gibt es danach noch ein glückliches Leben?

Klinikseelsorger und Buchautor P. Klaus Schäfer SAC liegen trauernden Eltern besonders sehr am Herz. So schuf er für Trauernde einen eigenen Gottesdienst. Daneben zeigt P. Schäfer Wege auf, wie man mit dem Tod des eigenen Kindes gut weiterleben kann.

Gesamtkosten: 141,00 € Kursnummer: 51 Referenten: Pater Klaus Schäfer SAC X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:"Mein Kind ist tot"

"Eltern sollten nie in das Grab ihrer Kinder blicken müssen." So sagt es der Volksmund. Doch leider geschieht dies. Kinder sterben während der Schwangerschaft, während der Geburt, kurz nach der Geburt, im Kindesalter, aber auch als Erwachsene. Es ist immer das eigene Kind, um das man trauert, ein Leben lang trauert.

Wie kann man mit dem Tod des eigenen Kindes weiterleben? Gibt es danach noch ein glückliches Leben?

Klinikseelsorger und Buchautor P. Klaus Schäfer SAC liegen trauernden Eltern besonders sehr am Herz. So schuf er für Trauernde einen eigenen Gottesdienst. Daneben zeigt P. Schäfer Wege auf, wie man mit dem Tod des eigenen Kindes gut weiterleben kann.

Gesamtkosten1): 141,00 €

Kursnummer: 51

Referenten:
Pater Klaus Schäfer SAC

LOCATION:St.-Ulrich-Strasse 4, 86742 Fremdingen-Hochaltingen CATEGORIES:Haus St. Ulrich END:VEVENT END:VCALENDAR