BEGIN:VCALENDAR X-LOTUS-CHARSET:UTF-8 VERSION:2.0 PRODID:https://www.haus-st-ulrich.org METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:092@StUlrichHochaltingen CLASS:PUBLIC SUMMARY:Seminar "Wochenendkurs - Wenn es einem den Boden unter den Füßen wegreißt!" im Haus St. Ulrich, Hochaltingen DTSTART:20230714T180000 DTEND:20230716T130000 DTSTAMP:20230927T213651 SEQUENCE:0 DESCRIPTION:Erfahrung mit und nach Trennung und Scheidung In den letzten Jahren ist die Zahl der Ehescheidungen stetig leicht angestiegen: Jede dritte Ehe in Deutschland wird wieder geschieden. Nicht erfasst ist in dieser Statistik die Zahl der gesetzlichen Trennungen.   Was so nüchtern Jahr für Jahr neu erfasst wird, was in der Öffentlichkeit schon als normal angesehen wird, bedeutet in jedem einzelnen Fall eine persönliche Katastrophe, die tiefe Spuren hinterlässt und weitreichende Konsequenzen mit sich bringt.   Wir wollen an diesem Wochenende gemeinsam über die Bedeutung der Ehe und über das Ehesakrament nachdenken. Wir wollen auf unseren Schmerz schauen, uns gegenseitig stärken und durch die Erfahrung und Zeugnisse Betroffener neuen Mut fassen. Letztendlich wollen wir uns von GOTT trösten lassen und um Heilung bitten. Gesamtkosten: 131,00 Kursnummer: 2023-32 Elemente: Impulsvorträge, Austauschmöglichkeit, Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen, tägl. Eucharistiefeier, Beichtgelegenheit, Eucharistische Anbetung mit Heilungsgebeten Referenten: Gastreferent: Rainer Beckmann, RiAG, Autor des Buches „Das Evangelium der ehelichen Treue“ Leitung: Leitung und Referentin: Ursula Fehlner UAC, drei Kinder, Lehrerin im Ruhestand, seit 2002 getrennt lebend X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:Erfahrung mit und nach Trennung und Scheidung
In den letzten Jahren ist die Zahl der Ehescheidungen stetig leicht angestiegen: Jede dritte Ehe in Deutschland wird wieder geschieden. Nicht erfasst ist in dieser Statistik die Zahl der gesetzlichen Trennungen.   Was so nüchtern Jahr für Jahr neu erfasst wird, was in der Öffentlichkeit schon als normal angesehen wird, bedeutet in jedem einzelnen Fall eine persönliche Katastrophe, die tiefe Spuren hinterlässt und weitreichende Konsequenzen mit sich bringt.   Wir wollen an diesem Wochenende gemeinsam über die Bedeutung der Ehe und über das Ehesakrament nachdenken. Wir wollen auf unseren Schmerz schauen, uns gegenseitig stärken und durch die Erfahrung und Zeugnisse Betroffener neuen Mut fassen. Letztendlich wollen wir uns von GOTT trösten lassen und um Heilung bitten.

Gesamtkosten1): 131,00 €

Kursnummer: 2023-32

Elemente:
Impulsvorträge, Austauschmöglichkeit, Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen, tägl. Eucharistiefeier, Beichtgelegenheit, Eucharistische Anbetung mit Heilungsgebeten

Referenten:
Gastreferent: Rainer Beckmann, RiAG, Autor des Buches „Das Evangelium der ehelichen Treue“

Leitung:
Leitung und Referentin: Ursula Fehlner UAC, drei Kinder, Lehrerin im Ruhestand, seit 2002 getrennt lebend

LOCATION:St.-Ulrich-Strasse 4, 86742 Fremdingen-Hochaltingen CATEGORIES:Haus St. Ulrich END:VEVENT END:VCALENDAR